Jakob Schmitt Quartett

 

 

 

Jakob Schmitt Band

Jakob Schmitt Quartett

Gemeinsam grooven und swingen die Musiker*innen durch die Landschaft mit dem Anspruch den Boden unter den Füssen zu spüren aber jederzeit in neue Dimensionen wegzufliegen. Dabei wirkt die Musik meist vertraut und zugleich unerhört.

In ihrem neuen Programm „die Brücke der Zeit“ widmet sich die Band der Vertonung deutscher Gedichte von Joseph von Eichendorf, Gottfried Benn und Bertolt Brecht und Eigenkompositionen von Pianist Ulrich Bareiss und Sängerin Meriç Yurdatapan mit dem übergreifenden Thema Abschied und Veränderung. Entstanden ist die Idee dieses Programms als ein Projektstipendium des Landes Hessen für den Pianisten der Band.

Besetzung

Quartett: 4 Musiker*innen

Sängerin | Piano | Kontrabass | Drums

Kategorie

Jazz
Latin
konzertant
Eigenkompositionen

„über die Brücke der Zeit möchte ich gehen,
Grenzen vernebeln den Geist der mich treibt,
in dieser Unendlichkeit werde ich mich sehen
so strahlt die Sehnsucht und Freude verbleibt“

(Ulrich Bareiss)

 

„Mal träumerisch und melancholisch, dann wieder voller Elan und Power“

Kulturhaus Kreml, Zollhaus

 

„Das perfekte Zusammenspiel macht das Zuhören zu einem einzigartigen Genuss.“

Mainzer Allgemeine Zeitung

Direkt Anfragen

Weitere Livebands

Kontakt

Jakob Schmitt
Münzthaler Grund 8
55413 Weiler bei Bingen

+ 49 160 9481 4900

(Mo-Fr 10-18 Uhr)

Kontaktformular

Ich freue mich auf Ihre Nachricht und melde mich umgehend bei Ihnen!

Datenschutz

10 + 12 =